Landesgericht Wels

Landesgericht Wels

Öffnungszeiten

Der Gerichtsbetrieb bleibt auch während des aktuellen Lockdowns aufrecht.
Sofern keine Mitteilungen des zuständigen Gerichts an Sie ergehen, dass Verhandlungen oder sonstige Ladungstermine auf einen späteren Zeitpunkt verlegt oder abberaumt werden, ist Ladungen Folge zu leisten.

Weitere Informationen zum Gerichtsbetrieb, insbesondere auch zu den bei Gericht geltenden Corona-Maßnahmen, finden Sie auch nachfolgend und in der oben befindlichen Navigationsleiste im Bereich "COVID-19"


Amtsstunden: 07.30 bis 15.30 Uhr

Einlaufstelle: 07.30 bis 15.30 Uhr

Parteienverkehr in den Geschäftsabteilungen: 08.00 bis 12.00 Uhr

Der Parteienverkehr ist (außer in dringenden Fällen) nur nach telefonischer Voranmeldung möglich. 

Anmeldung über das Servicecenter: Telefon 05/760121-41600 oder -41601 oder -41602 oder -41603

Im gesamten Gerichtsbereich gilt die Pflicht, eine FFP-2-Schutzmaske (ohne Ausatemventil) zu tragen und einen Mindestabstand von 2 m einzuhalten.


TELEFONISCHE ERREICHBARKEIT:

Am Montag, Mittwoch und Freitag sind wir ab 12.00 Uhr nur ausnahmsweise in dringenden Fällen erreichbar.

SONSTIGE INFORMATIONEN finden Sie unter Servicecenter.

Amtstag in Arbeits- und Sozialrechtssachen: Dienstag, 08.00 bis 12.00 Uhr. Bei Ampelstufe "Orange" oder "Rot" nur nach telefonischer Voranmeldung: 05/760121-41600 oder -41601 oder -41602 oder - 41603

Wenn Sie in Sozialrechtssachen (Pension, Pflegegeld, Leistung aus der Unfallversicherung) gegen einen Bescheid klagen oder in Arbeitsrechtssachen eine Kündigung oder Entlassung mit Klage anfechten wollen, wird empfohlen, die unter SERVICECENTER / DOWNLOADS zur Verfügung stehenden Formulare zu verwenden. Senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular (in Sozialrechtssachen samt Bescheidkopie) per Brief an das Landesgericht Wels. Sie haben auch die Möglichkeit, auf eine Kopie des Bescheids eines Sozialversicherungsträgers "Ich erhebe Klage" zu schreiben und dem Gericht zu übersenden. Geben Sie bitte immer Ihre Telefonnummer an!

Ausgabe von Besucherscheinen in Haftsachen: Montag und Mittwoch je von 08.30 bis 12.00 und von 13.00 bis 14.30 Uhr. Weitere Informationen finden Sie im Gebäudewegweiser.

Der Zutritt zum Gebäude ist nur über den Haupteingang und nur bis 16.00 Uhr möglich. Aus Sicherheitsgründen sind sämtliche im Innenhof bestehenden Eingänge versperrt. Bitte beachten Sie, dass es bei der Sicherheitskontrolle im Eingangsbereich des Amtsgebäudes zu Wartezeiten kommen kann.

Amtstag

Arbeits- und Sozialrechtssachen Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Erreichbarkeit

Telefon: +43 57 60121
Fax: +43 57 60121 41188

Adresse

4600 Wels
Maria Theresia-Straße 12

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Hauptbahnhof Wels verkehren mehrere Buslinien zum Kaiser-Josef-Platz. Von den nächstgelegenen Haltestellen "Markt/Dr.Salzmann-Straße" (Linien 15, 16) und "WIFI/Dr.Koss-Straße" (Linie 2-Vogelweide, Linie 3-Gartenstadt, Linie 4-Salzburgerstraße) beträgt der Fußweg zum Gericht rund 200 - 300 m.  Weitere Informationen: www.liniewels.at

Parkmöglichkeiten

Kurzparkzonen bestehen an der Süd-, Ost- und Nordseite des Gerichtsgebäudes. Parkplätze mit unbeschränkter Parkdauer bestehen am Lokalbahnplatz (an der Westseite des Gerichtsgebäudes) und im Messegelände (Zufahrt beim Hochhaus in der Maria-Theresia-Straße). Eine Tiefgarage befindet sich in der Hamerlingstraße (Marktgarage, Ostseite des Gerichtsgebäudes); die Zufahrt ist nur über die Maria-Theresia-Straße möglich (Einbahn). 

Barrierefreiheit

Zugang

Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist bauartbedingt (historisches Gebäude) ein barrierefreier Zugang über eine Rampe an der Vorderseite möglich; hier besteht aber keine Zufahrts- und auch keine Parkmöglichkeit. Die Zufahrt zum Lift ist jedoch über den Innenhof möglich, wo auch Parkplätze reserviert sind. Sie erfolgt über die unbenannte Straße zwischen der Westseite des Gerichtsgebäudes und dem Lokalbahnplatz. Zur Öffnung des Schrankens benützen Sie bitte die Sprechstation beim Schrankengehäuse oder rufen Sie den Wachdienst unter der Telefonnummer +43 57601 2141999. Bei der Ausfahrt öffnet die Schrankenanlage selbsttätig.

Hinweis für gehörlose Menschen 

Zur Unterstützung bei telefonischen Kontaktaufnahmen steht ein kostenfreies Relay-Service unter www.relayservice.at zur Verfügung.

Elektronische Eingaben

Bitte beachten Sie, dass in konkreten Verfahren der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail nicht wirksam möglich ist.

Dafür steht neben dem Postweg oder Telefax ausschließlich der elektronische Rechtsverkehr zur Verfügung. Über nachstehenden Link können Sie online Eingaben an die österreichischen Gerichte und Staatsanwaltschaften richten.

Videokonferenz

Videokonferenzanlage vorhanden

Bankverbindung

IBAN: AT110100000005450600
BIC: BUNDATWW

Dienststelle

519