Leitsätze

Die Strafvollzugsakademie nimmt innerhalb ihrer beiden Abteilungen in einem stark vernetzten Austausch ihre Leistungserbringung nach folgenden Grundsätzen wahr:

  • Die Strafvollzugsakademie ist ein bedeutender Faktor für einen gesetzeskonformen, humanen und zeitgemäßen Strafvollzug, der einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit in Österreich leistet.
  • Die Strafvollzugsakademie beobachtet die Entwicklungen in anderen Ländern und in den für den Vollzug und die Personal- und Organisationsentwicklung relevanten Wissenschaften.
  • Die Strafvollzugsakademie aktualisiert ihre Ziele, Inhalte und Methoden anhand der Entwicklungen im Strafvollzug, der Bedürfnisse der Praxis und dem Stand der Fachwissenschaften.
  • Die Strafvollzugsakademie ist der interdisziplinären Kooperation im Strafvollzug verpflichtet.
  • Die Strafvollzugsakademie bietet allen im Strafvollzug tätigen Berufsgruppen Entwicklungsmöglichkeiten entsprechend den an sie gestellten professionellen Anforderungen.
  • Die Strafvollzugsakademie ist ein wesentlicher Faktor der Professionalisierung und beruflichen Identität der Justizwache. Das Besondere dieser Berufsgruppe ist die Verschränkung von exekutiven und betreuerischen Tätigkeiten in einer Profession.
  • Die Arbeit im Strafvollzug erfordert die Integration von Rechtskenntnissen, sozialkommunikativen Fähigkeiten, Sicherheitserfordernissen und je nach Aufgabenbereich Spezialwissen. Die Strafvollzugsakademie leistet diese Integration durch verschiedene Formen von Fachlichkeit in ihren Bildungsangeboten.
  • Die Strafvollzugsakademie vermittelt vor dem Hintergrund der Menschenrechte integrativ Grundhaltungen, Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten.
  • Die Strafvollzugsakademie ermöglicht ein leistungs- und ergebnisbezogenes und zugleich mitarbeiterorientiertes Führungsverständnis.
  • Die Strafvollzugsakademie stellt in den Dienstprüfungen Anforderungen, die auf die Bedürfnisse der Praxis abgestimmt sind. Sie gestaltet Dienstprüfungen in einer förderlichen Atmosphäre nach fairen, transparenten und klaren Kriterien und Grundsätzen.
  • Die Strafvollzugsakademie unterstützt die Justizanstalten in ihren Bemühungen, die Leistungserbringung effektiv, effizient und zugleich Motivation ermöglichend zu organisieren.
  • Die Tätigkeit der Strafvollzugsakademie orientiert sich durchgängig an den Zielen und Grundsätzen von Gender Mainstreaming.