Stabsstelle IT-Schulungszentrum und IT-Service

Die mit 1. Juli 2015 im Zuge der Reorganisation des Strafvollzugs vorerst interimistisch eingerichtete Abteilung des IT-Helpdesk wurde mit 1. November 2018 systemisiert als Stabsstelle IT-Schulungszentrum und IT-Service für den Strafvollzug in die Organisationsstruktur der Strafvollzugsakademie integriert.

Die Aufgabenbereiche beziehen sich grundlegend auf

  • 1-st-level Support der im Strafvollzug Verwendung findenden EDV-Applikationen (wie z.B. IVV, eVM, IWV, Stammportal Austria, Kofee uvm.) durch zentrale Erfassung, Verwaltung und Bearbeitung von Fehlermeldungen, Anwendungsanforderungen und Datenkorrekturen
  • Mitarbeit an Projekten der Entwicklung, Erweiterung und Konsolidierung der EDV-Programme, allfällig auch deren Organisation und Leitung
  • Benutzer- und Rechteverwaltung sowohl für Bedienstete der Strafvollzugsverwaltung als auch externer Personen
  • Planung, Organisation und Durchführung EDV-bezogener Schulungsmaßnahmen
  • Zentrale Erhebung statistischer Daten für den Strafvollzug und Erstellung von Statistikberichten

Personell ist die Stabsstelle mit insgesamt 4 Planstellen ausgestattet. Die Erreichbarkeit ist an Werktagen von Montag bis Donnerstag zwischen 07:00 und 17:00 Uhr sowie Freitag zwischen 07:00 und 13:00 Uhr gegeben.