Zur Hauptnavigation [1] Zum Inhalt [2] Zum Untermenü [3]

Unternehmerbetriebe

Um die Gefangenen angemessen beschäftigen zu können, sind die Justizanstalten grundsätzlich an einer Zusammenarbeit mit den Unternehmen der freien Wirtschaft interessiert.

Zu diesem Zweck werden in Unternehmerbetrieben gerne Aufträge übernommen, welche überwiegend nur mit manuellen Arbeitsschritten durchgeführt werden können (Verpackungsarbeiten, Sortiertätigkeiten, Zusammenfügen von Einzelkomponenten, und vieles mehr).

   

Die Justizanstalt Krems hat zwar keinen eigenen Unternehmerbetrieb, nimmt aber trotzdem gerne Aufträge an, sofern deren Erledigung im Rahmen der Möglichkeiten machbar ist.

Derartige Arbeiten können von den Anstaltsbetrieben, welche in erster Linie der Aufrechterhaltung der Betriebs-Infrastruktur dienen, oder auch als Haftraumarbeit durchgeführt werden.

Die Vergütung wird im Wege eines Dienstverschaffungsvertrages oder über Auftragsschein geregelt.

 

Achtung: Die Zufahrt in den Hof ist für LKW mit Anhänger und Sattelfahrzeuge fast nicht möglich und für LKW ohne Anhänger sehr schwierig und mit entsprechendem Zeitaufwand verbunden. Im Bedarfsfall halten Sie bitte mit uns Rücksprache.

 

Trotz dieser Hindernisse und der aufgrund der geringen Anstaltsgröße begrenzten Arbeitskapazität ist es vielleicht gerade IHR spezieller Auftrag, der pünktlich und preiswert erledigt werden kann!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

Übrigens: Die Auftragserteilung ist NICHT nur Unternehmern der freien Wirtschaft möglich, sondern so wie z.B. der Erwerb fertiger Produkte auch privaten Auftraggebern, also den Konsumenten direkt!