Zur Hauptnavigation [1] Zum Inhalt [2] Zum Untermenü [3]

Zuständigkeit

Die Justizanstalt Graz-Karlau ist für den Vollzug von Freiheitsstrafen mit einer Strafzeit von mehr als  18 Monaten bis  lebenslang  sowie für den Vollzug freiheitsentziehender vorbeugender Maßnahmen ("Maßnahmenvollzug") an geistig abnormen zurechnungsfähigen Rechtsbrechern (§ 21 Abs. 2 StGB) zuständig.

Die Belagskapazität der Justizanstalt Graz-Karlau einschließlich der Außenstelle in Maria Lankowitz beträgt insgesamt 522 Haftplätze.