Zur Hauptnavigation [1] Zum Inhalt [2]

Bezirksgericht Wels

Bezirksgericht Wels

Öffnungszeiten

Der Gerichtsbetrieb ist auch während der aktuellen COVID-19 Einschränkungen aufrecht.
Sofern keine Mitteilungen des zuständigen Gerichts an Sie ergehen, dass Verhandlungen oder sonstige Ladungstermine auf einen späteren Zeitpunkt verlegt oder abberaumt werden, ist Ladungen Folge zu leisten.

Weitere Informationen zum Gerichtsbetrieb, insbesondere auch zu den bei Gericht geltenden Corona-Maßnahmen, finden Sie auch nachfolgend und in der oben befindlichen Navigationsleiste im Bereich "COVID-19"

Ich ersuche Sie, sich mit ihrem Anliegen schriftlich/telefonisch an das Bezirksgericht zu wenden. Wir werden mit Ihnen in der Folge telefonisch oder schriftlich Kontakt aufnehmen.
Termine können in dringlichen Fällen nur mit Rücksprache mit dem Entscheidungsorgan vergeben werden und dazu ist eine konkrete Ladung bei der Eingangskontrolle vorzuzeigen (Mail reicht aus).


Aufgrund COVID-19 gelten für das Betreten des Gerichtes nunmehr spezielle Regeln (siehe Hausordnung).

Während der Phase „Rot“, die derzeit in Wels besteht, werden Personen nur mit Ladung und/oder nach Absprache mit dem Entscheidungsorgan ins Haus gelassen.

Personen, die als Zuhörer*innen an einer Verhandlung teilnehmen wollen, haben sich unter bgwels.vorstand@justiz.gv.at anzumelden.


Der Amtstag findet nur eingeschränkt und/oder auch telefonisch statt.

Die Familienberatung findet derzeit nicht am Bezirksgericht Wels sondern am Standort der Familienberatung der Stadt Wels, Dragonerstraße 22 statt.

Es ist untersagt, das Gerichtsgebäude zu betreten, wenn bei Ihnen der Verdacht einer COVID-Erkrankung (Quarantäne-Verstoß) vorliegt oder sie Symptome dieser Erkrankung zeigen.


Wir danke für Ihr Verständnis!

Mag. Claudia Brandstätter
Gerichtsvorsteherin


Amtstag

Dienstag von 8:00 bis 12:00 Uhr

Erreichbarkeit

Telefon: +43 57 60121
Fax: +43 57 60121 41188

Adresse

4600 Wels
Maria-Theresia-Str. 8

Barrierefreiheit

Hinweis für gehörlose Menschen 

Zur Unterstützung bei telefonischen Kontaktaufnahmen steht ein kostenfreies Relay-Service unter www.relayservice.at zur Verfügung.

Elektronische Eingaben

Bitte beachten Sie, dass in konkreten Verfahren der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail nicht wirksam möglich ist.

Dafür steht neben dem Postweg oder Telefax ausschließlich der elektronische Rechtsverkehr zur Verfügung. Über nachstehenden Link können Sie online Eingaben an die österreichischen Gerichte und Staatsanwaltschaften richten.

Videokonferenz

Videokonferenzanlage vorhanden

Bankverbindung

IBAN: AT110100000005450600
BIC: BUNDATWW

Dienststelle

512