Zur Hauptnavigation [1] Zum Inhalt [2]

Bezirksgericht Krems an der Donau

Bezirksgericht Krems an der Donau

Öffnungszeiten

COVID-19-Maßnahmen

Das Bezirksgericht Krems arbeitet unter Beachtung von Schutzvorkehrungen so weit wie möglich im Normalbetrieb. Die (im Internet abrufbare) Hausordnung legt verpflichtende Vorsichtsmaßnahmen fest, die zum Teil von der aktuell gültigen Ampelfarbe der Corona-Ampel des Gesundheitsministers abhängig sind. Folgende Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie sind hervorzuheben:


  1. Im gesamten Gerichtsgebäude ist eine Mund und Nase bedeckende Maske zu tragen. Hierfür gilt derselbe Standard, wie er zum gleichen Zeitpunkt für die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel vorgesehen ist. Lassen die allgemeinen Vorschriften für die Benützung der Öffis bspw. einen einfachen Mund-Nasen-Schutz zu, ist dieser auch für das Betreten des Gerichtsgebäudes ausreichend. Bei Ampelstufe „Rot“: Jedenfalls FFP2-Maskenpflicht.
  2. Über allfällige Erleichterungen im Zusammenhang mit der Maskenpflicht im Verhandlungssaal bei Einhaltung der 3 G-Regel befindet das Entscheidungsorgan.
  3. Wer Symptome einer Covid-19-Infektion aufweist, dem wird auch mit Ladung kein Einlass gewährt.
  4. Im gesamten Gerichtsgebäude ist ein Mindestabstand von einem Meter (empfohlen: 1,5 bis 2 Meter) zu anderen Personen einzuhalten. Bei Ampelstufe „Rot“: Mindestens zwei Meter.
  5. Der Parteienverkehr erfolgt ebenso wie die Amtstage außer in dringenden Fällen nur über telefonische Voranmeldung. Wenn Sie also etwas bei Gericht erledigen müssen, vereinbaren Sie bitte rechtzeitig telefonisch einen Termin. Das verkürzt auch eine allfällige Wartezeit.
  6. Bitte beachten Sie, dass es bei der Sicherheitskontrolle im Eingangsbereich des Amtsgebäudes zu Wartezeiten kommen kann. Außerdem ist die Sicherheitskontrolle angewiesen, Personen mit Erkrankungssymptomen auch im Falle einer Ladung oder eines Termins den Zutritt zu verweigern.
  7. Jede persönliche Vorsprache ist telefonisch anzukündigen. Wählen sie dazu bitte die Nummer 02732/809-393100.

    Telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 07.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

    Akteneinsicht ist nur gegen telefonische oder persönliche Voranmeldung während der Parteienverkehrszeiten Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr möglich.

  8. Öffnungszeiten

    Amtsstunden/ Einlaufstelle:
    Montag bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr

    Parteienverkehr:
    Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

    Telefonischer Parteienverkehr:
    Montag, Mittwoch, Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag 8.00 bis 15.30 Uhr

  9. Grundsätzliche Information zum Amtstag

Jede Vorsprache zum Amtstag erfordert eine telefonische Voranmeldung.

Durch die Voranmeldung verkürzen sich die Wartezeiten. Außerdem kann sich der zuständige Mitarbeiter des Gerichts Ihren Akt für die Vorsprache vorbereiten.

Wählen sie bitte die Nummer 02982/2678.


Grundlegendes Ziel all dieser Maßnahmen ist es, die Ausbreitung des neuen Virus so gering wie möglich zu halten.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis!


Amtstag

Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr (gegen Voranmeldung)

Erreichbarkeit

Telefon: +43 2732 809
Fax: +43 2732 809 393198

Adresse

3500 Krems an der Donau
Josef Wichner-Straße 2

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten befinden sich im Bereich des Amtsgebäudes, wobei auf die Gebührenpflicht hingewiesen wird.

Gebührenpflichtige blaue Zone (Kurzparkplätze)
Montag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Parkgebühr: 1 Euro pro Stunde
Parkdauer: maximal 3 Stunden

Gebührenpflichtige grüne Zone (Dauerparkplätze)
Montag bis Freitag: 8.00 bis 18.00 Uhr
Parkgebühr: 0,50 Euro pro Stunde
Tagesticket: 4 Euro

Weitere Hinweise siehe auf der Hompage des Magistrats der Stadt Krems unter www.krems.at

Barrierefreiheit

Zugang

Ein Lift ist vorhanden, ebenso ein barrierefreier Zugang.

Hinweis für gehörlose Menschen 

Zur Unterstützung bei telefonischen Kontaktaufnahmen steht ein kostenfreies Relay-Service unter www.relayservice.at zur Verfügung.

Elektronische Eingaben

Bitte beachten Sie, dass in konkreten Verfahren der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail nicht wirksam möglich ist.

Dafür steht neben dem Postweg oder Telefax ausschließlich der elektronische Rechtsverkehr zur Verfügung. Über nachstehenden Link können Sie online Eingaben an die österreichischen Gerichte und Staatsanwaltschaften richten.

Videokonferenz

Videokonferenzanlage vorhanden

Bankverbindung

IBAN: AT420100000005460906
BIC: BUNDATWW

Dienststelle

121