Multiple-Choice-Probetest

Die im Rahmen des Aufnahmeverfahrens abverlangten Multiple-Choice-Testverfahren nachvollziehbar zu beschreiben ist zu komplex, weshalb Sie als Interessent/in in einem Probetest Einblick erhalten können. So kann sichergestellt werden, dass Sie erfahren, was Sie in einer Realtestung zu erwarten haben. Zudem lernen Sie die Testumgebung und deren Handhabung bereits im Vorfeld kennen und können von diesen Erfahrungen profitieren.

Zu Ihrer Information:

  • der Probetest ist beliebig oft abrufbar (Fragen ändern sich bei wiederholter Probetestung jedoch nicht)

  • die im Probetest gestellten Aufgaben und Fragestellungen sind kein Bestandteil der Realtestung

  • das Ablaufprozedere entspricht exakt jenem der Realtestung (Zeitablauf, Anzahl der Frage- bzw. Aufgabenstellungen)

  • es werden keinerlei Daten von      Ihnen benötigt und demzufolge auch nicht abgespeichert – der Probetest läuft daher völlig anonym ab

  • zur Durchführung benötigen Sie einen beliebigen Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome etc.) mit aktuellem Adobe Flash PlugIn ®

Hier geht's zum Probetest!