Vizekanzler Brandstetter empfängt fünf Justizminister in Wien zu traditionellem „Christmas in Vienna“

Presseinformation vom 15. Dezember 2017

Die Justizminister Albaniens, Liechtensteins, Marokkos, Montenegros und Tschechiens sind heute auf Einladung von Vizekanzler und Justizminister Wolfgang Brandstetter zu Gast in Wien. Im Zentrum des eintägigen Ministertreffens steht der Erfahrungsaustausch der Ressortchefs im Vorfeld der österreichischen Ratspräsidentschaft.

Anschließend ist ein Besuch des Museums im Schloss Belvedere geplant. Den Nachmittag lassen die Ministerkollegen dann am Christkindlmarkt im Park vor dem Schloss Belvedere ausklingen.

„Der heutige und nun schon traditionelle Besuch meiner Ministerkolleginnen und -kollegen ist für mich ein netter Abschluss meiner vierjährigen Regierungstätigkeit, an die ich besonders gern zurückdenken werde. Insbesondere mit meinen Gästen war der grenzüberschreitende Austausch außerordentlich erfolgreich, und wir haben gemeinsam sehr viel erreicht“, zog Brandstetter erfolgreich Bilanz.

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für Justiz
Kabinett des Vizekanzlers und Bundesministers für Justiz
+43 1 52152 2258
minister.presse@bmj.gv.at