Justizwache - Mehr als nur eine Schlüsselfunktion

Österreichische Justizwache wirbt mit Informationsfilm für Berufsbild

Die österreichische Justiz hat derzeit rund 200 Stellen im Justizwachdienst zu besetzen und sucht daher dringend Bewerberinnen und Bewerber. Unter dem Motto „Justizwache – Mehr als nur eine Schlüsselfunktion“ präsentierte die Generaldirektion für den Strafvollzug heute Montag, den 18. Dezember 2017, im Bundesministerium für Justiz das vielfältige Berufsbild der österreichischen Justizwache.

Geboten werden herausfordernde, sichere Jobs mit guten Verdienstmöglichkeiten. „Die österreichische Justiz verfolgt eine innovative Weiterentwicklung des Straf- und Maßnahmenvollzugs und versteht sich als moderner Arbeitgeber. Um einen höchstmöglichen Standard zu gewährleisten, ist es wichtig, Menschen für den herausfordernden und verantwortungsvollen Beruf im Justizwachdienst zu begeistern“, betont Mag. Erich Mayer, Generaldirektor für den Strafvollzug, die Wichtigkeit der Personalrecruitierung.

Im Zentrum der aktuellen Personal-Offensive steht der neue Informationsfilm der Justizwache. Der Film zeigt Impressionen aus dem Berufsalltag eines Justizwachebeamten/einer Justizwachebeamtin, erklärt die vielfältigen Sicherheitsaufgaben, räumt mit Vorurteilen auf und soll für die gesellschaftliche Bedeutung des Berufsbildes sensibilisieren. In kurzen Sequenzen präsentiert der Informationsfilm die verschiedenen Tätigkeitsfelder der Justizwache. Kolleginnen und Kollegen aus den Justizanstalten Hirtenberg, Korneuburg und Wien-Simmering fungieren dabei als Botschafter ihrer Berufsgruppe. „In Gesprächen haben wir immer wieder festgestellt, dass viele nicht wissen, welche Aufgaben ein Justizwachbediensteter hat. Der Film soll das nun ändern und zeigen, wie der Alltag wirklich ist. Es war uns daher ein großes Anliegen, die Kolleginnen und Kollegen auch direkt zu Wort kommen zu lassen“, so Generaldirektor Mayer.

Der etwa drei Minuten dauernde Spot wird in einer Kurzversion als Kinotrailer in den österreichischen Kinos gezeigt. Zudem ist er auf die Website der Justiz (www.justiz.gv.at) ab sofort verfügbar.

Weitere Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen und zum Bewerbungsprozess können der Website des Bundesministeriums für Justiz unter www.justiz.gv.at/justizwache-onlinebewerbung entnommen werden.

Den Link zum Informationsfilm finden Sie hier!

RÜCKFRAGEHINWEIS:
Bundesministerium für Justiz
Mag. Britta Tichy-Martin
Ressortmediensprecherin
+43 676 89891 2138
Medienstelle.Ressort@bmj.gv.at