Justizanstalt Sonnberg unter neuer Leitung

Offizielle Amtseinführung von Brigadier Huber-Günsthofer durch Justizminister Brandstetter

Pressemeldung vom 19. Dezember 2016

Die Justizanstalt Sonnberg steht unter neuer Leitung. Brigadier Erich Huber-Günsthofer übernimmt heute Montag, den 19. Dezember 2016 offiziell das Amt seines Vorgängers, Brigadier Wolfgang Huber, der in die Justizanstalt Wien-Simmering wechselte. Damit ist Huber-Günsthofer ab sofort für bis zu 350 Insassinnen und Insassen zuständig.

Bei der Dekretüberreichung findet Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter lobende Worte: "Ich freue mich, dass mit Brigadier Erich Huber-Günsthofer eine besonders geeignete und tüchtige Person mit der Leitung der Justizanstalt Sonnberg betraut wird. Aufgrund seiner bisherigen Erfahrungen und seiner Persönlichkeit bin ich fest davon überzeugt, dass er gemeinsam mit seinem Team die Justizanstalt Sonnberg mit Bedacht und innovativen Ansätzen für einen modernen Strafvollzug führen wird."

„Mit Erich Huber-Günsthofer bekommt die Justizanstalt Sonnberg einen erfahrenen Leiter, der aufgrund seiner fachlichen Eignung, seines hohen persönlichen Einsatzes und vor allem wegen seiner aufrichtigen und zugänglichen Art genau der Richtige für dieses Amt ist“, gratuliert Mag. Erich Mayer, Generaldirektor für den Strafvollzug.

Mit bereits 27 Jahren Berufserfahrung im Justizwachdienst, blickt der 53-Jährige auf eine beachtliche Karriere im österreichischen Strafvollzug zurück: Neben der Tätigkeit als Leiter der Abteilung Sicherheit und Bauwesen im Justizministerium übte er auch die Anstaltsleitung in den Justizanstalten St. Pölten und Wels aus.

In der Justizanstalt Sonnberg werden Insassen, die zu Freiheitsstrafen mit einer Dauer zwischen 18 Monaten bis zu 10 Jahren verurteilt wurden, betreut und auf eine Reintegration in die Gesellschaft vorbereitet. So bietet die Anstalt, in Zusammenarbeit mit dem AMS, eine Facharbeiterintensivausbildung an und bewirtschaftet einen anstaltseigenen modernen Gärtnereibetrieb.

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für Justiz
Mag. Britta Tichy-Martin
Ressortmediensprecherin
+43 676 89891 2138
Medienstelle.Ressort@bmj.gv.at