Staatsanwaltschaft Salzburg unter neuer Leitung

Feierliche Amtseinführung der neuen Leiterin Dr. Barbara Fischer

Pressemeldung vom 15. März 2019

Seit heute steht die Staatsanwaltschaft Salzburg offiziell unter neuer Leitung. Dr. Barbara Fischer wurde von Reform- und Justizminister Dr. Josef Moser feierlich in das Amt der Leiterin der Staatsanwaltschaft Salzburg eingeführt und folgt damit ihrer Vorgängerin, Dr. Christina Chalupsky, die die Leitung seit 2010 innehatte und sich mit Ende Oktober 2018 in den Ruhestand verabschiedete, nach.

Fischer begann ihre Justizkarriere im Jahr 1984 als Richterin des Bezirksgerichtes Salzburg und wurde kurz darauf zur Staatsanwältin der Staatsanwaltschaft Salzburg ernannt. Mit Juni 2007 wurde sie Gruppenleiterin und mit Juli 2011 Erste Stellvertreterin der Leiterin der Staatsanwaltschaft. Damit ist Fischer bereits seit knapp 35 Jahren durchgehend für die Staatsanwaltschaft Salzburg tätig. Darüber hinaus leitete Dr. Fischer viele Jahre die Medienstelle der Behörde und bekleidete von 2010 bis 2014 auch das Amt der Vizepräsidentin des Vereins der Österreichischen Staatsanwältinnen und Staatsanwälte.

„Frau Dr. Fischer übernimmt die Staatsanwaltschaft Salzburg in einer spannenden Zeit. Ich bin sicher, dass sie sich mit ganzer Kraft ihrer neuen Aufgabe und unseren gemeinsamen Anliegen widmen wird. Ich wünsche ihr alles Gute! So wie der gesamten Justiz sage ich ihr umfassende Unterstützung bei der Ausübung ihrer neuen Tätigkeit zu“, so Justizminister Josef Moser bei der Amtseinführung der neuen Leiterin der Staatsanwaltschaft Salzburg.

Die Festlichkeit, der auch Bürgermeister Dipl.-Ing. Harald Preuner beiwohnte, wurde musikalisch vom Bläserensemble der Bergknappenmusikkapelle Bad Dürrnberg begleitet.

Neben dem Herrn Bundesminister und Dr. Friedrich Hintersteininger, Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Linz, gratulierten auch Dr. Wilfried Haslauer, Landeshauptmann von Salzburg, Mag. Cornelia Koller, Präsidentin der Vereinigung österreichischer Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sowie Gerhard Scheucher, Vorsitzender des Zentralausschusses herzlich zur Amtseinführung.

Rückfragehinweis:
Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz
Mag. Britta Tichy-Martin
Ressortmediensprecherin
+43 676 89891 2138
Medienstelle.Ressort@bmvrdj.gv.at