Neuer Generalsekretär im BMVRDJ

Bundesminister Moser bestellt Sektionschef Christian Pilnacek zum Generalsekretär

Die Rolle des Generalsekretärs im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz wird künftig Sektionschef Christian Pilnacek übernehmen. „Ich habe mich dafür entschieden, einem langjährigen Experten des Hauses diese wichtige Aufgabe zu übertragen. Christian Pilnacek ist ein erfahrener Spitzenbeamter und bringt umfassende Erfahrung sowohl aus dem Bereich der Rechtsprechung als auch der Justizverwaltung mit“, so Moser über seinen Entschluss. „Ich schätze Sektionschef Pilnacek sehr und bin überzeugt, dass er die neue Funktion mit Tatkraft ausüben und mir Lasten abnehmen wird“, bekräftigt Ressortchef Josef Moser.

Sektionschef Mag. Christian Pilnacek wurde 1992 als Richter ernannt und begann seine Karriere aufgrund einer Dienstzuteilung im Bundesministerium für Justiz. Es folgte die Ernennung als Richter am LG Korneuburg und anschließend die neuerliche Zuteilung in die damalige Straflegislativsektion im BMJ. Im Mai 2001 erfolgte die Ernennung zum Oberstaatsanwalt und zum stellvertretenden Leiter der Abt. II.3 im Bundesministerium für Justiz, der er ab 2003 auch als Leiter vorstand. Seit September 2010 ist Mag. Christian Pilnacek Leiter der Strafrechtssektion des BMVRDJ (Sektion IV).