Justizminister Moser empfängt kasachischen Generalstaatsanwalt Kairat Kozhamzharov

Unterzeichnung einer Gemeinsamen Erklärung über Zusammenarbeit im multilateralen Bereich

Pressemitteilung vom 16. Oktober 2018 

Josef Moser, Bundesminister für Reformen und Justiz, empfing heute den kasachischen Generalstaatsanwalt Kairat Kozhamzharov in Wien. "Den Austausch zwischen Österreich und Kasachstan begrüße ich sehr. Wir sind gerne bereit, die guten bilateralen Beziehungen unter Berücksichtigung rechtsstaatlicher Standards weiter auszubauen. Eine besondere Rolle spielt aus meiner Sicht auch der multilaterale Bereich", so Moser bei der Unterzeichnung einer Gemeinsamen Erklärung. Diese begrüßt die Bemühungen Kasachstans, sich multilateralen Vertragswerken, wie beispielsweise dem Europarat, anzuschließen und Projekte im Rahmen gemeinsamer Interessen zu verfolgen.

Darüber hinaus standen aktuelle Angelegenheiten sowie der gegenseitige Auslieferungs- und Rechtshilfeverkehr mit Kasachstan im Mittelpunkt des Gesprächs.

Rückfragehinweis:

Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz
Kabinett des Bundesministers
T.: +43 1 52152 2258