Bundesminister Josef Moser eröffnet Bundesschimeisterschaften der Justizwache

Feierlicher Start der sportlichen Wettbewerbe in Aigen-Schlägl

Pressemitteilung vom 24. Jänner 2018

Der Bundesminister für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz, Josef Moser hat heute in Aigen-Schlägl die Bundesschimeisterschaft der Justizwache feierlich eröffnet. "Es freut mich, dass unsere Kolleginnen und Kollegen nicht nur in beruflicher Hinsicht sondern auch auf der Piste vollen Einsatz zeigen. Sport heißt für mich insbesondere die Stärkung des Teamgeistes", freute sich Ressortchef Moser. „Nur wenn wir uns als Team verstehen und gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir die Herausforderungen im Sinne der Österreicherinnen und Österreicher erfolgreich meistern“, betonte Moser.

Die Bundesschimeisterschaften der Justizwache finden im Zweijahresrhythmus statt und werden vom Justizwachesportverein im Zusammenwirken mit den örtlichen Skiklubs ausgerichtet.

Bundesmeister der Justizwache 2018

Riesentorlauf Herren
   Christopher Schmeißner, JA Salzburg
Riesentorlauf Damen
   Doris Friesenbichler, JA Leoben

Langlauf Herren
   Christian Schwentner, JA Linz
Langlauf Damen
   Doris Friesenbichler, JA Leoben

Jedermann-Biathlon
   Gerhard Brunner, JA Linz

Wir gratulieren herzlich!



Rückfragehinweis:
Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz
Kabinett des Bundesministers
+43 1 52152 2318
minister.presse@bmvrdj.gv.at