Begutachtungsentwurf einer Novelle zum Urheberrechtsgesetz

MIt der Urheberrechts-Novelle 2018 soll mit europaweit einheitliche Regelungen  ein erleichterter Zugang für blinde, sehbehinderte oder anderweitig lesebehinderte Personen zu bestimmten veröffentlichten Werken in einem barrierefreien Format geschaffen werden. Weiters hat die Novelle zum Ziel, den grenzüberschreitenden Austausch von Kopien von Werken in einem barrierefreien Format zu ermöglichen.

Die Begutachtungsfrist endet am 30. Mai 2018.