Wiedereröffnung des neu sanierten Bezirksgerichtes Neunkirchen

Utl.: Offizielle Inbetriebnahme nach Sanierung mit Vizekanzler und Justizminister Clemens Jabloner

Pressemitteilung vom 28. August 2019

Gestern Mittwoch, den 28. August 2019 wurde das adaptierte und modernisierte Bezirksgericht Neunkirchen feierlich offiziell wiedereröffnet. Vizekanzler und Justizminister Dr. Clemens Jabloner übernahm gemeinsam mit Dr. Gerhard Jelinek, Präsident des Oberlandesgerichtes Wien, Dr. Waltraud Berger, Vizepräsidentin des Oberlandesgerichtes Wien und Bezirksgerichtsvorsteher Mag. Stefan Koppensteiner den symbolischen Schlüssel von ARE Geschäftsführer DI Hans-Peter Weiss. „Ich freue mich, Mieter und Nutzer ein Gebäude zu übergeben, das nun zeitgemäße Rahmenbedingungen für die vielfältigen Aufgaben der Justiz bietet. Die ARE hat rund fünf Millionen Euro in die Sanierung und Adaptierung des Bezirksgerichts Neunkirchen investiert“, sagt ARE Geschäftsführer Weiss.

Vizekanzler und Justizminister Jabloner zeigte sich erfreut über die gelungene Sanierung: „Das Gerichtsgebäude bietet die Begegnungsfläche zwischen Justiz und Bevölkerung, es ist daher wichtig, dass auch dieses den Anforderungen an einen zeitgemäßen Gerichtsbetrieb entspricht“, so Jabloner. „Allen Verantwortlichen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die diesen schwierigen Prozess so professionell mitgetragen und damit auch den Weg für eine moderne Justiz geebnet haben, sei herzlich gedankt.“

Im Zuge der sechzehn monatigen Bauzeit wurden sämtliche Fenster saniert, das Dach neu eingedeckt und die Fassade frisch gestrichen. Das Ziel, die historische Bausubstanz des Altbaus zu erhalten und mit modernen Gebäudeteilen harmonisch zu kombinieren, konnte in Neunkirchen erfolgreich unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes umgesetzt werden. Das Gebäude ist ab sofort durch den Einbau eines Liftes barrierefrei zugänglich und verfügt über eine neue Eingangsschleuse, die den hohen Sicherheitsstandards der österreichischen Justiz entspricht.

Nach Begrüßungsworten von Koppensteiner, Jelinek und Berger gratulierten auch KommR Herbert Osterbauer, Bürgermeister der Stadtgemeinde Neunkirchen und Landtagsabgeordneter Hermann Hauer zur feierlichen Wiedereröffnung.