„Was uns der Rechtsstaat bringt“

Veranstaltung des Vereins Justizgeschichte und Rechtsstaat im Justizpalast

Am 15. Mai 2019 öffnet der Justizpalast wieder für eine hochkarätige Veranstaltung seine Tore und lädt zur Eröffnung der Ausstellung „Was uns der Rechtsstaat bringt“ in den Festsaal des Obersten Gerichtshofs. Die vom Verein Justizgeschichte und Rechtsstaat initiierte Ausstellung beleuchtet neben der allgemeinen Bedeutung des modernen Rechtsstaates auch die Themen Bürgerpartizipation und den Wert von politischer Bildung für den demokratischen Rechtsstaat. 

Interessierte können die Ausstellung neben dem 15. Mai auch am 13. Juni (Themenschwerpunkt: Gerichtsbarkeit als tragende Säule des Rechtsstaats) sowie am 15. Juli 2019 (Themenschwerpunkt: Europa und der Rechtsstaat) in der Aula des Justizpalastes besuchen. 

Das Programm samt Anmeldungsmodalitäten finden Sie anbei.