Oberstaatsanwaltschaft Wien unter neuer Leitung

Mit 1. September 2018 übernimmt Mag. Johann Fuchs, LL.M. die Leitung der Oberstaatsanwaltschaft Wien

Der 1965 geborene Mag. Johann Fuchs, bis dato Leiter der Staatsanwaltschaft Eisenstadt, verfügt nach bereits 25 Jahren Tätigkeit als Staatsanwalt über eine breit gefächerte praktische Erfahrung. Er startete seine beachtliche Karriere nach Abschluss der Ausbildung im Jahr 1993 bei der Staatsanwaltschaft Wien. Anschließend wechselte er im August 1996 zur Staatsanwaltschaft Eisenstadt und im Jänner 1997 zur Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt. 2003 übernahm er dort die stellvertretende Leitung. Von 2011 bis 2013 war Fuchs als Oberstaatsanwalt in der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft tätig, wo er zuletzt auch die stellvertretende Leitung innehatte. Im August 2013 kehrte Fuchs an die Staatsanwaltschaft Eisenstadt zurück, um dort die Leitung zu übernehmen, die er höchst erfolgreich ausübte. Fuchs engagierte sich daneben auch in vielen grundlegenden Projekten zur Fortentwicklung und Modernisierung im Bereich der Staatsanwaltschaften.

Mit seiner Ernennung zum Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Wien folgt er nun Mag. Eva Marek, die mit 1. Februar 2018 zur Vizepräsidentin des Obersten Gerichtshofs ernannt wurde, nach.