Frauenfest der Justiz

Anlässlich des diesjährigen Weltfrauentages veranstaltete das Justizministerium gemeinsam mit der Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen am 8. März das bereits traditionelle Frauenfest der Justiz.

Zum Auftakt der zweitägigen Veranstaltung lud Justizminister Dr. Wolfgang Brandstetter am Mittwoch zu einem Abendempfang in die Festsäle des Palais Trautson, bei dem neben Mitarbeiterinnen des Hauses auch zahlreiche Justizfrauen aus ganz Österreich teilnahmen.

Am Donnerstag folgte ein vielseitiges und ansprechendes Programm mit interessanten Vorträgen zu den Themen „Die Geschichte der Frauen in Österreich“ mit Mag. Dr. Ulli Weish und einer Diskussion zu „Frauen in der Justiz“ von und mit Amtsdirektorin Dagmar Weiß. Nachmittags erwartete die Teilnehmerinnen ein spannendes Kulturprogramm mit Besuch des Justizpalastes, des Arkadenhofs im Wiener Rathaus, einem Frauenstadtrundgang oder Führungen im Kunsthistorischen Museum.