BeSt³ 2017 - Messe für Beruf und Studium

Auch heuer ist die Justiz wieder vertreten

Von 2. bis 5. März 2017 findet die Messe für Beruf und Studium (BeSt) in der Wiener Stadthalle statt, bei der auch die Justiz wieder vertreten ist.

In Kooperation mit dem Bundeskanzleramt bietet das Bundesministerium für Justiz wieder ein breites Beratungsangebot am gemeinsamen Stand „Jobs im Bundesdienst“ (Halle D, Erdgeschoss, Stand J3). Dieses umfasst auch heuer unter anderem wieder sämtliche Berufe, die in der Justiz ausgeübt werden können. Am Stand vertreten sind daher nicht nur das Bundesministerium für Justiz und die Justizwache, sondern auch der Zentralausschuss beim Bundesministerium für Justiz für die Beamtinnen und Beamten des Allgemeinen Verwaltungsdienstes sowie die Vertragsbediensteten, die Vereinigung der Diplomrechtspflegerinnen und Diplomrechtspfleger Österreichs sowie die Vereinigung der Bezirksanwältinnen und Bezirksanwälte.

Mit einer Vielzahl an spannenden, verantwortungsvollen Tätigkeitsfeldern und einem modernen, vielfältigen Aus- und Fortbildungsangebot ist die österreichische Justiz für ihre rund 11.000 MitarbeiterInnen ein sehr attraktiver Arbeitgeber.

Interessierte können sich zu den Karrieremöglichkeiten in der Justiz informieren und mit Expertinnen und Experten vor Ort ihre Fragen und Anliegen diskutieren. Neben dem Bundesministerium für Justiz beraten außerdem rund 300 Aussteller über Studien, Ausbildungen, den Berufseinstieg oder zahlreiche Weiterbildungskurse.

Den Lageplan zur BeSt-Messe finden Sie rechts zum Download.

Die österreichische Justiz freut sich auf Ihren Besuch!