300 Jahre staatliche Handelsgerichtsbarkeit

Jubiläumsveranstaltung im Bundesministerium für Justiz

Heute Montag, den 13. November 2017, fand in den Festsälen des Palais Trautson die Jubiläumsveranstaltung zur Feier des 300-jährigen Bestehens der staatlichen Handelsgerichtsbarkeit in Österreich statt.

In Anwesenheit hochrangiger Gäste und zahlreicher interessierter Zuhörerinnen und Zuhörer eröffneten Sektionschef Dr. Georg Kathrein, Leiter der Sektion Zivilrecht im Justizministerium, Dr. Gerhard Jelinek, Präsident des Oberlandesgerichtes Wien, und Dr. Eckart Ratz, Präsident des Obersten Gerichtshofs, die Veranstaltung. Dr. Sonja Bydlinski, Abteilungsleiterin im Bundesministerium für Justiz, und Dr. Maria Wittmann-Tiwald, Präsidentin des Handelsgerichtes Wien, führten durch den Tag und moderierten die angeregten Podiums- und Publikumsdiskussionen.

Das abwechslungsreiche Programm bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern interessante Einblicke in die historischen Wurzeln der staatlichen Handelsgerichtsbarkeit, beleuchtete aktuelle gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen und zeichnete einen Ausblick auf künftige Chancen und Herausforderungen in diesem Bereich.