Arbeits- und Sozialgericht Wien

Arbeits- und Sozialgericht Wien

Öffnungszeiten

COVID-19 – Vorläufige Maßnahmen

Klicken auf den LINK für Informationen bezüglich 

1) der Verfahrensfristen während der COVID-19 - Maßnahmen:

Verfahrensfristen während der COVID-19-Maßnahmen

2) Besondere Hinweise für  die Klagsfristen beim Arbeits- und Sozialgericht: 

Besondere Hinweise für die Klagsfristen beim Arbeits- und Sozialgericht Wien

3) Formulare

Machen Sie von den auf der Unterseite "Formulare" zur Verfügung gestellten Download-Formularen für Klageerhebungen gegen Bescheide über Pensionen, Pflegegeld, Leistungen aus der Krankenversicherung (samt Kinderbetreuungsgeld etc.), Unfallversicherung sowie Klageerhebung gegen Kündigungen und Entlassungen Gebrauch, um einen nicht notwendigen Ausgang zu vermeiden:

Wenn Sie keinen Drucker zur Verfügung haben, können Sie das Formular auch handschriftlich abschreiben.

Schicken Sie diese Eingaben wie unten erklärt (Eingaben) an das Gericht.

3) Lehrlingsbelehrung 


ACHTUNG:

Es  finden bis auf weiteres keine Verhandlungen und Tagsatzungen statt. 

Der Parteienverkehr findet nur mehr (auch am Amtstag) gegen telefonische Anmeldung, DW 01/40127/305231 oder 305232 ausschließlich in dringenden Angelegenheiten, primär telefonisch und über Formulare statt.

Die Anwesenheit für externe Personen ist innerhalb des ASG Wien nur aufgrund vereinbarten Terminen möglich.

(Weisen Personen Symptome einer Covid-19-Infektion auf, wird auch mit Ladung kein Einlass gewährt!)

Der Betrieb wird wegen des Corona-Virus auf einen Notbetrieb eingeschränkt.


Informacije na srpskom/hrvatskom jeziku na dnu „srpsko/hrvatski“ Srpski/Hrvatski

Dikkat: Bilgilerin Türkçesi alt sayfada bulunmaktadir  Türkçe- Türkisch

Magyar nyelvű információk - kattintson a "magyar" aloldalra Magyar- Ungarisch

Uwaga: Informacja w języku polskim na podstronie “Unterseite polnisch” Polski- Polnisch


Eingaben sind 

1) vordringlich im elektronischen Rechtsverkehr einzubringen  (siehe Hinweis "Elektronische Eingaben" weiter unten

der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail ist  nicht wirksam möglich)

2) per Fax oder

3) postalisch an das Gericht zu schicken

3) in den Briefkasten links vor der Eingangstüre des Gerichts einzuwerfen oder

 bei der Sicherheitsschleuse (Einlaufstelle) einzubringen.


Ziel all dieser Maßnahmen ist es, die Ausbreitung des Coronavirus so gering wie möglich zu halten.

Zugleich soll der Gerichtsbetrieb – wenn auch im reduzierten Ausmaß – weiter funktionsfähig bleiben.

Danke für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis!

Einlaufstelle: Montag bis Freitag: 7:30 bis 15:30 Uhr


Amtstag

Dienstag von 08.00 bis 12.00 Uhr

Erreichbarkeit

Telefon: +43 1 40127
Fax: +43 1 40127 305230

Adresse

1091 Wien
Althanstraße 39-45

Barrierefreier Zugang

Das  Gericht ist barrierefrei. Direkt vor dem Gerichtsgebäude sind 3 Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn D: Althanstraße
Straßenbahn 5, 33: Franz-Josefs-Bahnhof
U4: Friedensbrücke, Spittelau
U6: Spittelau

Parkmöglichkeiten

In der Umgebung des Gerichtsgebäudes besteht eine gebührenpflichtige Kurzparkzone (9.00 bis 22.00 Uhr, Parkdauer von zwei Stunden).

Direkt vor dem Gerichtsgebäude sind 3 Parkplätze für Personen mit eingeschränkter Mobilität vorhanden.

ELEKTRONISCHE EINGABEN

Bitte beachten Sie, dass in konkreten Verfahren der Verkehr mit Gerichten und Staatsanwaltschaften über E-Mail nicht wirksam möglich ist.

Dafür steht neben dem Postweg oder Telefax ausschließlich der elektronische Rechtsverkehr zur Verfügung. Über nachstehenden Link können Sie online Eingaben an die österreichischen Gerichte und Staatsanwaltschaften richten.

Videokonferenz

Videokonferenzanlage vorhanden

Bankverbindung

IBAN: AT110100000005460494
BIC: BUNDATWW

Dienststelle

021