Bedienstete im Strafvollzug

Zur Erfüllung der Aufgaben des Strafvollzugs sind in den 28 Justizanstalten mit 12 Außenstellen rund 3.600 Bedienstete tätig. Davon gehören mehr als 3.000 der Justizwache an. Bezogen auf den durchschnittlichen Insassenstand im Jahr 2014 kommen auf eine Bedienstete bzw. einen Bediensteten rund 2,3 Insassen.

In den sogenannten Betreuungsdiensten sind Seelsorgerinnen und Seelsorger, Anstaltsärztinnen und Anstaltsärzte, Psychiaterinnen und Psychiater, Psychologinnen und Psychologen, Soziologinnen und Soziologen und Lehrerinnen und Lehrer (Pädagogen) tätig. Dazu kommen Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger und Stationsgehilfinnen und Stationsgehilfen.

Auf eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter der Betreuungsdienste entfallen im Durchschnitt 26 Insassen.